BASF Polyurethanes: Videoproduktion über die Reparatur der Brücke „Pont Rouge“ in Luxemburg mittels SPS-Technologie.

SPS (Stahl-Polyurethan-Stahl Sandwich) ist eine Technologie, die BASF gemeinsam mit dem kanadisch/englischen Unternehmen IE (Intelligent Engineering) entwickelt hat. Seit ca. 20 Jahren wird dieser Verbundwerkstoff erfolgreich eingesetzt. Der Vorteil: Extrem hohe Festigkeit bei gleichzeitiger hoher Gewichtseinsparung. Vorwiegend wird dieses Material verwendet im Schiffbau, bei dem Bau von Offshore-Plattformen, Bahntrassen, Hochhausgeschossen und eben im Brückenbau.
Bei der Reparatur der Brücke „Pont-Rouge“ in Luxemburg sollte zusätzlich eine Straßenbahntrasse in den Fahrbahnen eingelassen werden. Bei den Umbauten dieser denkmalgeschützten Brücke, die über das Tal der Alzette führt und das sogenannte Europaviertel mit der Luxemburger Altstadt verbindet, war es notwendig, dass 1) der laufende Verkehr nicht beeinträchtig wird, 2) die Statik die neuen Belastungen trägt.
Unsere Aufgabe war es, diese Bauarbeiten in unserer Videoproduktion auf den Punkt zu bringen und mittels eines ca. 4 minütigen Videos die komplexe Darstellung der SPS-Technologie darzustellen. Für dieses Projekt benötigten wir 3 Tage Drehtage und etwa 3 Regie- und Schnitttage. Das Video findet sich zusammen mit dem auch von uns fotografierten Bericht über die Bauarbeiten im Online-Journal Nr. 6 der BASF, dem Journal „Corpus“, das Interessierte sich als App downloaden können.